Profil

Die Kindertagesstätten sind Einrichtungen zur Förderung der Kreativität durch die Entwicklung der Begabung, der Intelligenz und der individuellen Persönlichkeitsqualitäten eines Kindes. Wir gehen davon aus, dass jedes Kind begabt ist und es darum geht, diese Begabung zu entwickeln, das Entwickelte zu erkennen und das Erkannte weiter zu fördern.

Wir sind offen für alle Kinder. Unabhängig von ihrer sozialen, kulturellen und individuellen Situation werden die Kinder aufgenommen und bis zu ihrem Schuleintritt betreut, gebildet, erzogen und ganzheitlich gefördert. Dazu kooperieren die Kindertagesstätten mit anderen kultur- und familienbezogenen Einrichtungen, Institutionen sowie den Schulen.


Idee und Konzept

Unsere Kitas verstehen sich als Lernort für Kinder. Dabei ist ein zentrales Ziel unserer Arbeit, die Kinder altersgerecht zur eigenständigen Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt und ihren Bezugspersonen zu befähigen sowie ihr Selbstbild und Selbstvertrauen zu fördern. Es werden vielfältige Möglichkeiten und Angebote geschaffen, mit denen wir

  • alle Sinne und deren Differenzierung vielseitig anregen,
  • die Kinder zum Tätigwerden stimulieren,
  • das Denken und die Phantasie entwickeln,
  • die Kinder zur Selbständigkeit erziehen.

In der Umsetzung des Konzeptes orientieren wir uns an den folgenden Kernpunkten:

  • Frühkindliche Erziehung und Bildung entsprechend der Bildungsgrundsätze für Kinder von 0 bis 10 Jahren des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kreativitätspädagogik der bip
  • Ruhiger, kontinuierlicher und für die Kinder überschaubarer Tagesablauf
  • Stabile Bezugspersonen
  • Raum für die Entwicklung und Förderung des Begabungspotentials, der Intelligenz und der Persönlichkeitsqualitäten eines jeden Kindes
  • Motivation zur Freude am Entdecken, Ausprobieren und Experimentieren
  • Erziehung zu Umweltbewusstsein und gesunder Lebensweise
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien der Kinder

Die pädagogische Arbeit der Kitas wird kontinuierlich evaluiert, weiterentwickelt und mit unserem Qualitätsmanagement streben wir die TÜV-Zertifizierung nach ISO 9001:2015 an.


Kreativitätsangebote

Die Umsetzung des Konzepts erfolgt durch alters- und kindgerechtes Erschließen aller Themenfelder des Bildungsprogrammes  Nordrhein-Westfalen  und der Kreativitätspädagogik der bip durch Angebote in den folgenden Bereichen:

Die Kreativitätsangebote werden in den Altersstufen unterschiedlich gestaltet: In den ersten Jahren liegt der Schwerpunkt unserer Förderung darin, die Kinder bei ihren ersten Schritten in die Welt individuell zu unterstützen. Die Pädagogen entscheiden situationsabhängig, wann und in welcher Form die Angebote durchgeführt werden. Für die älteren Kinder werden die Kreativitätsangebote als fester Bestandteil in den Tagesablauf bzw. den Wochenplan integriert.